Am Feuer der Frauen

Am Feuer der Frauen: Feuerzeremonie zu den Jahreskreisfesten

Das „Feuer der Frauen“ ist ein uralter, zutiefst weiblicher Kraftort.

Frauen aller Generationen trafen sich am „heiligen Herdfeuer“: in ihren Häusern, am Feuer vor ihren Hütten und Zelten, um zu kochen, Vorräte einzukochen, um Haus und Hof seelisch und physisch zu wärmen um heilige Zeremonien vorzubereiten und um zu Feiern.

Das heilige Frauenfeuer ist der Ort, wo die tiefen weiblichen Weisheiten weitergegeben wurden: von Großmutter zur Mutter, von der Mutter zur Tochter, vor der Lehrerin zu Schülerin, ein Ort gegenseitiger Unterstützung, Wertschätzung und Selbstermächtigung, ein Ort der Dankbarkeit und Schönheit, ein Ort, der Räume eröffnet, dass eine Jede von uns ihren einzigartigen und strahlenden weiblichen Weisheitsweg beschreiten kann.

Im Sinne dieser kraftvollen Tradition treffen wir uns zu den Jahreskreisfesten am heiligen Frauenfeuer um Wissen und Weisheit ganz verschiedener Traditionen zu Feiern und Teil unseres Lebens werden zu lassen.

Das Frauenfeuer findet am Samstagnachmittag, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt.

Der Ablauf ist immer gleich:

Ankommen in Kreis und Einführung zum jeweiligen Jahreskreisfest

Entfachen des heiligen Feuers

Naturzeit, Naturspaziergang: eine Stunde alleine draußen in der Natur sein

Rückkehr zum Feuer 

Gemeinsames Essen und Feiern

Termine:

Herbstbeginn und Erntedank: Samstag, 1. Oktober, Zeit der Ernte und der Fülle, Zeit der Vorbereitung auf den Winter

Samhain, 29. Oktober, Zeit der Vorangegangenen und AhnInnen, unsere Wurzeln, Winterbeginn

Winter- Sonnenwende: 17. Dezember, „Die Geburt des Lichts“, Weihnachtszeit, stille Zeit

Imbolc, Lichtmess, 4. Februar 2023, „Zeit des wiederkehrenden Lichtes“, „innerer Frühlingsbeginn“, Kerzenweihe

Frühlingsbeginn: 18. März, 2023, Zeit der Geburt und des Wachstums“, Osterzeit

Beltane, Sonntag, 30 April 2023, Sommerzeit, Leben, Liebe, Leidenschaft, Frauenmonat Mai

Juni, 25 Juni, Sommerbeginn, „Johanni“, Kräutersammenlzeit, Midsommer